Hallo und Herzlich willkommen bei der Gruppenvorstellung von Flosh Kabalonge- einer Gruppe oder eines Häufchens von (meist 11) Leuten im besten Alter.
Vor mittlerweile eineinhalb Jahren haben wir uns gefunden um uns politische zu bilden, was nichts mit Parteipolitik zu tun hat, sondern mit dem Ziel zu erkennen und besser zu verstehen, was in den Gesellschaften um uns herum passiert. Dazu tauchen wir in die Geschichte verschiedener Ideologien ein, wie Sexismus, Faschismus, Antisemitismus…Einmal in der Woche treffen wir uns, und lesen Texte, diskutieren darüber und werten die Themen methodisch aus. Es ist nämlich cool, mit geschärften Sinnen durch die Welt zu ziehen, und zusammen solches zu erarbeiten bringt einfach Spaß mit sich. (Doch rocken wir nicht nur unsere Köpfe, sondern auch die Straße), Außerdem findet dabei ein immenser Verbrauch von Süßigkeiten statt, der uns bei der geistigen Aufnahmefähigkeit unterstützt. Irgendwann jedoch ist der Wissensdurst bei einem Menschen gestillt, und da wir nicht privaten Schulunterricht betreiben, sehen die Gruppenstunden mal mehr und mal weniger inhaltsvoll aus. Wir spielen viel, haben uns in den eineinhalb Jahren sehr gut kennengelernt und fuhren auch schon gemeinsam auf Gruppenfahrten, bei denen wir super viel Spaß hatten. Unsere Mitglieder haben sich mit der Zeit immer wieder geändert, und wir sind immer offen für neue Leute. Mensch kennt uns vielleicht, da er/sie zufällig unser S-Bahn-Theater gesehen, unsere Broschüre gelesen hat oder weil er/sie schon unseren Blog (Floshkabalonge.blogsport.de)besucht hat. Uns unterstützen die Falken, und die Heinrich-Böll-Stiftung, das heißt wir besuchen Seminare oder bekommen Material. Jetzt wisst ihr Leser das Geschriebene über uns, die harten Fakten, aber es gibt natürlich noch mehr…
Mit den freundlichsten Grüßen, die Floshi´s